Galerie Alte Werke


Kamerablick
Bild-Nr 217: Kamerablick

2362 x 1771 px -- Veröffentlicht am : 20.01.2021 und erstellt am: 08.11.2018 -- ©: W. Vogler --- 217


Bild-Nr 56:

Diese Grafik ist ähnlich aufgebaut wie die Grafik 46. Nur statt der Kreise wurden Achtecke verwendet, die seitlich und oben/unten aneinanderstoßen.
Der Farbvelauf geht von links-oben nach rechts-unten (#00F nach #0F0).
Der Hintergrund ist in diesem Fall nicht tansparent.

1000 x 650 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 31.07.2016 -- ©: W. Vogler --- 56


Grafik mit nur 2 definierten Farben
Bild-Nr 21: Grafik mit nur 2 definierten Farben

Quadrat mit 2 definierten Farben

1020 x 1020 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 26.05.2016 -- ©: W. Vogler --- 21


Karros auf gelben Hintergrund
Bild-Nr 18: Karros auf gelben Hintergrund

22 x 22 Karros nach Zufall mit Farben gefüllt

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 20.05.2016 -- ©: W. Vogler --- 18


Farbauswahl per Zufall (voller RGB-Umfang)
Bild-Nr 17: Farbauswahl per Zufall (voller RGB-Umfang)

Diese Grafik gehört zu den ältesten Grafiken meiner Sammlung. Die erste Version wurde 2011 realisiert, ausgedruckt und gerahmt. Weitere Versionen in anderen Formaten folgten mit der Zeit.
Sie besteht aus 85x85 Einzelquadraten, deren Füllfarbe per Zufall über den kompletten RGB-Farbraum ermittelt wurde.

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 19.05.2016 -- ©: W. Vogler --- 17


unscharf
Bild-Nr 409: unscharf

Diese Grafik ist durch einen Programmfehler beim Entwurf der Farbkarten entstanden.

So ein Muster kann entstehen, je nachdem wie beim Verändern der RGB-Farben weiterverfahren wird: nach dem Hochzählen und Überlauf (>255) oder beim Runterzählen und Überlauf (<0).

s.a. 94, 93

2400 x 1600 px -- Veröffentlicht am : 02.02.2021 und erstellt am: 13.01.2021 -- ©: W. Vogler --- 409


Flimmern II
Bild-Nr 94: Flimmern II

Diese Grafik ist durch einen Programmfehler beim Entwurf der Farbkarten entstanden.

So ein Muster kann entstehen, je nachdem wie beim Verändern der RGB-Farben weiterverfahren wird: nach dem Hochzählen und Überlauf (>255) oder beim Runterzählen und Überlauf (<0).

s.a. 409, 93

1200 x 750 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 13.02.2017 -- ©: W. Vogler --- 94


Flimmern I
Bild-Nr 93: Flimmern I

Diese Grafik ist durch einen Programmfehler beim Entwurf der Farbkarten entstanden.

So ein Muster kann entstehen, je nachdem wie beim Verändern der RGB-Farben weiterverfahren wird: nach dem Hochzählen und Überlauf (>255) oder beim Runterzählen und Überlauf (<0).

s.a. 409, 94

1200 x 750 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 13.02.2017 -- ©: W. Vogler --- 93


Bildrauschen I
Bild-Nr 88: Bildrauschen I

Diese Grafik ist durch eine nicht gewollte Einstellung entstanden: Es sind 8 Ringe definiert, die aber nicht sehr breit sind. In der Vergrößerung kann man diese Ringe sehen. Daher ist das Fenster (=der Zwischenraum) sehr groß geworden und mit ähnlich kleinen Quadraten aufgefüllt. Nach dem die Füllfarbe zufällig ausgewählt wurde, entsteht dieser mehlierter Charakter der inneren Bildfläche.

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 19.12.2016 -- ©: W. Vogler --- 88


Ringförmig angeordnete Kreise auf blauem Hintergrund
Bild-Nr 90: Ringförmig angeordnete Kreise auf blauem Hintergrund

Diese Grafik gehört zu den einfachen Versionen und ist Teil von den Anfangsentwicklungen in früheren Jahren.
Hier werden immer kleiner werdende Kreise von aussen nach Innen angeordnet. Die Zahl der Ringe und die Zahl der Kreise pro Ring sind frei definierbar:
- 20 Ringe
- 30 Kreise auf jedem Ring
- Farbverlauf in Blautönen (#00F nach #0FF)
- auf rotem Hintergrund (#F00)

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 19.12.2016 -- ©: W. Vogler --- 90


o.T.
Bild-Nr 75: o.T.

In diese Ellipse sind nach dem ZufallsPrinzip kleine Ellipsen eingefügt worden. Es sind so um die 1100 Inline Elemente. Berühren diese Ellipsen eine Nachbarellipse so werden sie bis auf max 10% ihres Startdurchmessers verkleinert.
Die Hintergrundfarbe ist mit eine Transparenz von 25% angelegt. Die Farben der Inline-Ellipsen sind vorwiegend Blau-Töne mit einer Transparenz von 15%.

1000 x 800 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 17.10.2016 -- ©: W. Vogler --- 75


OOO
Bild-Nr 57: OOO

In dieser Grafik sind kreisförmig verschiedene Inline-Elemente (ca. 400) angeordnet. Es werden Kreise verwendet, über die teilweise Quadrate gelegt werden. Die Quadrate können parallel zum Bildrahmen oder auf der Spitze angeordnet sein.
Die Anordnung der Kreise ist zufällig. Bei Berührung mit NachbarElementen wird der Kreisdurchmesser verkleinert. Demzufolge ist das Quadrate dann auch verkleinert. Die Farben sind über den kompletten RGB-Farbraum zufällig ausgewählt.

Der Kreisdurchmesser beträgt 3/4 der Bildhöhe. Der Rahmen des Bildes ist die gleiche Farbe wie die des Hintergrundes, nur mit 50% Transparenz.

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 02.08.2016 -- ©: W. Vogler --- 57


o.T.
Bild-Nr 30: o.T.

In dieser Grafik sind 4 Ringe angeordnet. Die Ringe bestehen aus 10 Kreisen wiederum, deren Durchmesser in der Breite um 30% gedehnt wurde. Daher entsteht eine Überlappung ringübergreifend, aber nur geringfügig auf den Ringen. Der Farbverlauf geht von Blau nach Cyan. Der Kreishintergrund ist eigentlich Schwarz.

Durch den Einsatz des "Alpha-Blending" verändert sich das Bild, es wird transparenter. (Bei Überlagerungen behalten bestimmte Bildpunkte die Farbe des Hintergrundes, andere nehmen die des Vordergrundes an.)

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 05.06.2016 -- ©: W. Vogler --- 30


Kreishintergrund in Komplementär-Kontrast-Farbe (nach RGB)
Bild-Nr 16: Kreishintergrund in Komplementär-Kontrast-Farbe (nach RGB)

Diese Grafik gehört zu den einfachen Versionen und ist Teil von den Anfangsentwicklungen in früheren Jahren.
Hier werden immer kleiner werdende Kreise von aussen nach Innen angeordnet. Die Zahl der Ringe und die Zahl der Kreise pro Ring sind frei definierbar.
Hier wurden die Farben der Kreise in der Farbe Grün (#0F0) gehalten. Als Kreishintergrund wurde die Komplementärfarbe Magenta (#F0F) gewählt.

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 16.05.2016 -- ©: W. Vogler --- 16


o.T.
Bild-Nr 79: o.T.

Die Grafik 79 ist ein ungleichseitiges Dreieck. Die Grundlinie wurde rechts um 20 Grad angehoben. Dadurch, dass die linke Seite länger gewählt wurde, ragt die obere Spitze leicht über die Grundlinie hinaus.

Die Inline-Elemente sind in diesem Fall wieder ungleichseitige Dreiecke, deren Farben per Zufallsprinzip in Blautönen gehalten wurden.

In der Vergrößerung der Grafik ist hier der Hintergrund transparent.

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht am : 19.11.2016 und erstellt am: 10.11.2016 -- ©: W. Vogler --- 79


Mein Weihnachtsbaum
Bild-Nr 78: Mein Weihnachtsbaum

Dieses gleichschenkelige Dreieck ist gefüllt mit 100 Inline-Objekten (Dreiecke und Sterne). Die Anordnung ist wahllos. Bei Berührungen mit Nachbarobjekten werden die Objekte verkleinert. Die Farben (Hintergrund, Dreiecksflächen, Sterne) sind für diese Darstellung gezielt ausgesucht.

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 09.11.2016 -- ©: W. Vogler --- 78


Bild-Nr 55:

Auffallend in der Grafik 55 - einem schiefwinkeligen Dreieck - sind die ausgelassenen Inline-Elemente. Diese können per Parameter beliebig definiert werden. An dieser Stelle sind es die in der 4. Spalte über mehrere Zeilen. Als Inline-Elemente werden Kreise und Vielecke verwendet, die sich von Zeile zu Zeile überlappen.

Der Hintergrund außerhalb der Dreiecksfläche ist transparent.

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 29.07.2016 -- ©: W. Vogler --- 55


o.T.
Bild-Nr 84: o.T.

Diese Grafik im Hochformat auf gelben Hintergrund besteht aus einem Rechteck, das um 15 Grad nach rechts gekippt ist. Der Farbverlauf im Rechteck verläuft von Grün (oben) nach Blau (unten), wo er in die blaue Umrandung übergeht.
Die graue Einrahmung in der Thumbnail-Darstellung ist in der Vergrößerung transparent.

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 14.12.2016 -- ©: W. Vogler --- 84


Gelbe Spitze aus dem blauen Nebel
Bild-Nr 40: Gelbe Spitze aus dem blauen Nebel

Dieses gleichschenklige Dreieck beschreibt einen Farbverlauf von Blau nach Cyan. Auf der Grundlinie sind 50 Dreiecke angelegt, die nach oben von Zeile zu Zeile weniger werden.

800 x 1200 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 03.07.2016 -- ©: W. Vogler --- 40


Schiefes Dreieck komponiert aus drei Farben
Bild-Nr 39: Schiefes Dreieck komponiert aus drei Farben

Das Dreieck besteht aus 80 Zeilen. Jede Zeile wird mit einer aus drei definierten Farben eingefärbt. Die Auswahl der Farbe erfolgt per Zufall.

800 x 1200 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 03.07.2016 -- ©: W. Vogler --- 39


ohne Titel
Bild-Nr 36: ohne Titel

800 x 1200 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 02.07.2016 -- ©: W. Vogler --- 36


Bild-Nr 26:

Diese Grafik gehört zu den einfachen Versionen und ist Teil von den Anfangsentwicklungen in früheren Jahren.
Hier wurde ein Farbverlauf von der Farbe Blau (#00F, unten) zur Komplementärfarbe Gelb (#FF0, oben) gewählt. Der blaue Farbverlauf unten geht in die gleichgestaltete Rahmenfarbe über.

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 04.06.2016 -- ©: W. Vogler --- 26


Bild-Nr 25:

Diese Grafik gehört zu den einfachen Versionen und ist Teil von den Anfangsentwicklungen in früheren Jahren.
Hier wurde ein Farbverlauf von der Farbe Magenta(#F0F, oben) zur Komplementärfarbe Grün(#0F0, unten) gewählt. Der grüne Farbverlauf unten geht in die gleichgestaltete Rahmenfarbe über.

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 04.06.2016 -- ©: W. Vogler --- 25


Bild-Nr 24:

Diese Grafik gehört zu den einfachen Versionen und ist Teil von den Anfangsentwicklungen in früheren Jahren.
Hier wurde ein Farbverlauf von der Farbe Cyan(#0FF, oben) zur Komplementärfarbe Rot(#F00, unten) gewählt. Der Cyan-Farbverlauf oben geht in die gleichgestaltete Rahmenfarbe über.

1000 x 1000 px -- Veröffentlicht und erstellt am: 04.06.2016 -- ©: W. Vogler --- 24